Programm | Veranstaltungsdetails

15. November 2019 // Freitag // 19 Uhr

Träner der Heimat

Theaterstück von Lutz Hübner

▶ Kunstraum Notkirche / Apostelkirche / Cafe Forum

Am Freitag, 15. November 2019 um 19 Uhr lädt die Evangelische Kirchengemeinde Frohnhausen zu einem Theaterstück von Lutz Hübner in die Apostel-Notkirche, Mülheimer Straße 70, ein.
Das Theaterstück, gespielt als Monolog von Mariela Rossi, beschreibt das Jahr 1943. Im Funkhaus einer deutschen Großstadt, im Sprecherraum, wartet Hilde, eine junge Frau Mitte zwanzig und im Herzen ganz im Dienste ihres Führers, darauf, in diesem Studio verheiratet zu werden. Ihr Bräutigam dient gerade an der Front in Russland und sie werden sich gleich per Radio und für alle Ohren hörbar öffentlich das Ja-Wort geben. "Tränen der Heimat" ist ein wortgewandter, sehr berührender Text, der sich anhand der persönlichen Geschichte der jungen Frau mit den Auswirkungen eines totalitären, diktatorischen Systems, des Krieges und der diesmöglichmachenden Gesellschaft auf das Individuum, insbesondere auf die Rolle der Frau, auseinandersetzt. Mariela Rossi verkörpert Hilde in wunderbarer Unschuld und feiner, respektvoller Tiefe.

Altersempfehlung ab 12 Jahren.

Spiel: Mariela Rossi
Inszenierung: Claudia Maurer
Kostüm: Julia Weinstock
Ton: Frederick Wormland

Der Eintritt kostet 14 EUR. Vorverkauf im Café Forum und im Theater "Der leere Raum", Raumerstraße 11.



▶ Kunstraum Notkirche / Apostelkirche / Cafe Forum


zurück

nach oben